Was ist Yoga

Was ist Yoga

Iyengar sagte daß viele Menschen glauben in der Meditation Ihren Stress abbauen zu können, aber dass tatsächlich mit den Yoga Asanas (Übungen) erst einmal gelernt werden muss den Stress auszuhalten.

Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung nur sagen, daß mich nichts jemals so fasziniert hat wie der Yoga. Es ist ein Weg den man lebenslang verfolgt und der unglaubliche Veränderungen mit sich bringt.

Yoga ist ein sehr wirkungsvolles System, um alle Muskeln, Sehnen und Bänder gleichmäßig und sanft zu trainieren, den Kreislauf zu stärken und zu harmonisieren, die Körperenergien zu erhöhen, Blockaden und Spannungen aufzulösen. Die Umkehrstellungen (Kopfstand, Schulterstand) entlasten das Herz, wirken gegen Krampfadern, durchbluten Gehirn und Kopfhaut verstärkt und fördern so die muskuläre Koordination, Konzentration, Gedächtniskraft, Selbstvertrauen und Mut.

Die Rückwärtsbeugen stärken die Rücken- und Brustmuskulatur und sind ideal, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Durch den gleichzeitigen Druck auf die Bauchorgane wird die Verdauung angeregt. Die Vorwärtsbeugen stimulieren die inneren Organe wie Nieren, Leber und Bauchspeicheldrüse sowie die Abwehrkräfte sehr stark. In der Tiefenentspannung kommt der Kreislauf zur Ruhe: Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Verdauungskrankheiten sowie allen streßbedingten Krankheiten wird vorgebeugt. Das Immun- und Selbstheilungssystem wird angeregt, Erkältungskrankheiten und Stoffwechselstörungen werden spürbar geringer.

Alle Infos zu meinen Yoga Klassen und Angeboten Yoga finden Sie unter www.yogasan.info.